header banner
Default

Der Flughafen Frankfurt zählt zu den teuersten Flughäfen in Europa, wie das Ranking zeigt


  1. Startseite
  2. Frankfurt

Stand:

Geld ausgeben am Flughafen geht leicht. Ein Ranking zeigt nun, wo in Europa es besonders teuer ist. Der Flughafen Frankfurt kommt in die Top10.

Frankfurt – Der Flughafen ist nicht als Ort für günstige Einkaufsmöglichkeiten oder gar Schnäppchenjäger bekannt. Abgesehen von einigen supergünstigen Flugtickets der Billigairlines werden die Geldbeutel bei einer Reise in der Luft oft deutlich leichter. Eine Charterairline hat nun ein Ranking erstellt, welche Airports in Europa besonders teuer sind.

Im Duty-Free-Bereich am Flughafen Frankfurt lässt sich viel Geld ausgeben. (Archivfoto)

Im Duty-Free-Bereich am Flughafen Frankfurt lässt sich viel Geld ausgeben. (Archivfoto) © Fredrik Von Erichsen/dpa

So viel vorab: Der Flughafen Frankfurt hat es in die Top10 geschafft, dazu sind auch die Airports in München und Berlin vertreten. Doch wie genau ist das Ranking erstellt worden? In sieben Kategorien ermittelte die Augsburger Airline Alpen Air die Preise an europäischen Flughäfen:

  • Parken (24 Stunden)
  • Taxi (einfache Fahrt in die Innenstadt)
  • Nahverkehr (einfache Fahrt in die Innenstadt)
  • Kaffee to go (hinter der Sicherheitskontrolle)
  • Burger (hinter der Sicherheitskontrolle; ohne Menü)
  • Zutritt zur Airport Lounge
  • Übernachtung im AIrport Hotel

Teuerste Airports in Europa: Frankfurt auf Rang neun

VIDEO:

Die Auswertung zeigt: Der Flughafen Frankfurt kommt zwar unter die Top10 der teuersten Airports in Europa, ist aber mit Rang neun weit weg von der Spitze. Laut der Erhebung von Alpen Air besticht Frankfurt im Vergleich durch eine preisgünstige Verbindung mit der Bahn zum Hauptbahnhof Frankfurt und dem durchschnittlichen Burger-Preis in der Gastro hinter der Sicherheitskontrolle. Der Kaffee kurz vor dem Start zum Reiseziel liegt mit 2,90 Euro im Mittelfeld, aber noch unter der 3-Euro-Grenze.

Verhältnismäßig tief in die Tasche greifen müssen Gäste des Airporthotels mit 180 Euro für eine Nacht. Aus den Top10 ist nur in Brüssel der Preis mit 237 Euro noch höher. Die Ergebnisse für den Flughafen Frankfurt im Überblick:

Parken39 Euro
Taxi47 Euro
Bahnfahrt5,80 Euro
Kaffee2,90 Euro
Burger5,19 Euro
Airport-Lounge35 Euro
Hotelübernachtung180 Euro
Quelle: Alpen Air

Neben Flughafen Frankfurt auch München und Berlin unter den Top10

VIDEO:

Neben dem Flughafen Frankfurt liegen zudem der Flughafen München (Platz drei) und der Hauptstadtflughafen BER in Berlin (Platz fünf) in der Spitzengruppe der teuersten Flughäfen in Europa. Weitere deutsche Flughäfen in der Rangliste sind Hamburg (13), Köln-Bonn (15) und Stuttgart (17). An der Spitze des Rankings liegen die Airports Oslo-Gardemoen und Brüssel. Zwischen München und Berlin schiebt sich der Airport London-Heathrow auf Rang vier.

Am Flughafen in Mallorca gibt es laut Alpen Air im Übrigen den günstigsten Kaffee (1,53 Euro), dafür ist die Mitnahme eines beliebten Gebäcks bei Ryanair derzeit ein Problem.

Laut eines anderen Rankings ist der Flughafen Frankfurt weltweit die Nummer eins bei Direktverbindungen.

Sources


Article information

Author: Tim Love

Last Updated: 1703844603

Views: 874

Rating: 4.8 / 5 (46 voted)

Reviews: 94% of readers found this page helpful

Author information

Name: Tim Love

Birthday: 1960-09-05

Address: 67945 Smith Club, Williamsborough, MS 54841

Phone: +4377404656537822

Job: Article Writer

Hobby: Animation, Crochet, Camping, Surfing, Arduino, Gardening, Rock Climbing

Introduction: My name is Tim Love, I am a Adventurous, steadfast, ingenious, important, venturesome, Precious, daring person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.